Katharina Enz

Katharina Enz M.A. ist Wahlmannheimerin und sie ist es gerne. Sie studierte Politikwissenschaften, sowie Soziologie an der Universität Mannheim und an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg und verfasst ihre Masterarbeit über den medialen Diskurs der Flüchtlingskrise. Ihre Interessensschwerpunkte setzte sie im Studium außerdem auf die Gesundheits- und Migrationssoziologie. Ebenso beschäftigte sie sich mit den Folgen von sozialem Ausschluss und den Möglichkeiten der Intervention. Sie sammelte unterschiedliche Erfahrungen während des Studiums beim MIPH – Mannheim Institute of Public Health, beim Fachbereich „Arbeit und Soziales“ der Stadt Mannheim, sowie beim CSI – Centrum für soziale Investitionen und Innovationen. Sie freut sich im Rahmen ihrer Tätigkeit bei MiMi ihrer Überzeugung treu sein und diese nach außen tragen zu können. Ihr Motto: United by difference!